Ausstellung - Cargo

By Thorsten Rosam

Menschen auf der Flucht

Im Juni 2022 findet im Rahmen des Kalkwerk Festival, in der Kunsthalle meine Ausstellung „CARGO“ statt.

Die Ausstellung zeigt großformatige Fotografien, die sich mit dem Thema „Menschen auf der Flucht“ beschäftigen.

Ich entdeckte irgendwann 2019 im Umfeld des Kalkwerks die Arbeiten auf Güterwagons und war von Anfang an fasziniert von den Zeichnungen und gleichzeitig von der Mechanik, über dieses Medium den direkten Bezug zum Thema Flucht bzw. der Fluchtroute Afrika, Italien, Deutschland herzustellen.
Von Westafrika nach Deutschland, wo die letzte Station über den Brenner geht. Unter Güterzügen.


Attenti non ha I documenti

“Vorsicht, Er/Sie hat keine Papiere“ steht auf den Wagons mit den Zeichnungen, die in vielfältiger Weise die Menschen auf den Güterwagons darstellt. An einem bestimmten Punkt war es für mich interessant zu wissen, wo die Werke entstehen und wer sich dahinter befindet. Im Laufe der Recherche wurde klar, dass es sich um ein Künstlerkollektiv aus Italien handelt.

Collettivo FX

Die Werke entstehen tatsächlich in Italien und nehmen die Route bis nach Limburg und Umgebung. Das ist mal abgefahren. Collettivo FX freuten sich über mein Projekt und darüber, dass mit dieser Ausstellung das Bewusstsein für das Thema „Menschen auf der Flucht“ in der Gesellschaft sensibilisiert wird. Ich bin sehr glücklich darüber, dass diese Ausstellung im Sommer 2022 endlich das Licht der Welt erblickt. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Werke gehen komplett an Sea-Eye. #collettivofx #keinepapiere #freightrainart #seaeye #freighttrainphotography #kalkwerkfestival

Weitere Programmpunkte